Filzoberteil - Nuno Patch

Nuno kommt aus dem Japanischen und bedeutet Stoff und Gewebe. Bei Nuno Patch Technik filzt man unterschiedliche dünne Seidenstoffe oder andere lockere Gewebe mit Wolle. Es gilt, leichte, dünne Stoffe herzustellen, ideal für besondere Unikate. In diesem Kurs werden wir lernen, wie man einen Schnitt für ein Filz-Oberteil berechnet, herstellt und ohne Nähterealisiert. Seidenstoffe einfarbig, gemustert, leichte Spitzen und Seidenfasern werden patchformähnlich aufgelegt und mit superfeinerMerinowolle zusammengefügt. Wir lassen unserer Phantasie freien Lauf für das kreieren von Oberteilen mit oder ohne Ärmel.

Ein spannendes Wochenende mit Annelie Petitqueux aus Frankreich erwartet uns. Lassen wir uns an diesem Wochenende von Ihrer Anleitung und ihren Ideen verzaubern. Es werden Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Der Kurs ist für Fortgeschrittene und FilzerInnen mit viel Erfahrung geeignet. Benötigt werden Kenntnisse in der Randverarbeitung von Hohlkörperfilzen.

Kursleitung: Annelie Petitqueux
Ort: 37081 Göttingen
Hagenweg 2/b
Termin: von Freitag, den 14. bis Sonntag, den 16. September 2018
Zeiten: Freitag, den 14.09.2018 von 14:00 - 20:00 Uhr
Samstag, den 15.09.2018 von 9:00 - 18:30 Uhr
Sonntag, den 16.09.2018 von 9:00 - 14:00 Uhr
Preis: 230,00 €
Anmeldung: Formular